Aktuelles 2017

Nächster Vereinsabend - 15.12.2017

WICHTIG: Nicht in der AWO, diese hat bis Mitte Januar geschlossen!

Weihnachtskegeln
Freitag, 15. Dezember, 20.00 Uhr
Ort:
Gasthof Jörns
Marienburger Str. 41
31199 Diekholzen

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach kommen. Turnschuhe nicht vergessen.

10.12.2017

Nächster Vereinsabend - 15.12.2017

WICHTIG: Nicht in der AWO, diese hat bis Mitte Januar geschlossen!

Weihnachtskegeln
Freitag, 15. Dezember, 20.00 Uhr
Ort:
Gasthof Jörns
Marienburger Str. 41
31199 Diekholzen

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach kommen. Turnschuhe nicht vergessen.

10.12.2017

1. Mannschaft holt ersten Saisonsieg!

Heute spielte unsere 1. Mannschaft gegen Osterode-Südharz....

10.12.2017

3. Mannschaft holt ersten Saisonsieg!

Am heutigen Sonntag spielte unsere 3. Mannschaft in der Kreisklasse gegen die Hildesheimer Damenauswahl....

08.12.2017

Weihnachtsblitzen mit Jugendlichen aus Gronau und Bad Salzdetfurth

Heute spielten wir ein kleines Blitzturnier mit Jugendlichen aus Gronau und Bad Salzdetfurth bei uns in der AWO

08.12.2017

9. Runde Vereinsmeisterschaft

Am heutigen Abend gab es einen Überraschungssieg in der Vereinsmeisterschaft....

26.11.2017

3. Runde der Bezirksklasse - SCS 2 unterliegt knapp gegen Hamelner SV 4

...naja, es hätte mit 3,5 : 4,5 knapp werden können - wenn Martin Metzger, Lars Gärtner und Holger Buck ihre klaren Gewinnstellungen auch gewonnen und nicht verloren hätten. Martin Metzger zog es vor, einen ungedeckten Turm nicht zu schlagen, um statt dessen ein paar Züge später zwei Bauern und eine Qualität einzustellen. Lars Gärtner verdaddellte einen Freibauern, der den Gegner eine Figur gekostet hätte. Statt dessen stellte er später lieber seinen Turm in eine Springergabel. Holger Buck sah in Gewinnstellung ab dem etwa 30. Zug nichts mehr und stellte in seinem letzten Mannschaftskampf jeden zweiten Zug etwas ein. So blieb es beim soliden Remis von Karl Paggel.
HB


12.11.2017

2. Runde der Bezirksklasse - SCS 2 siegt mit 5:3 gegen Holzminden 2

Zur zweiten Runde der Bezirksklasse konnte die zweite Mannschaft nahezu in Bestbesetzung antreten. Die nach DWZ klar favorisierten Bretter fuhren dann auch souveräne Siege ein. Klaus-Dieter Jensch, Maurice Seer und Lars-Florian Gärtner gewannen ihre Partien souverän. Für Lars war es die erste Partie seit über einem Jahrzehnt. Noch viel länger zurück lag die letzte Turnierpartie von Martin Metzger, der an Brett 8 ebenfalls souverän gewann. Seine derzeitige DWZ spiegelt seine wahre Spielstärke nicht wieder, die etwa 300 Punkte höher (als 1025) einzuschätzen ist. Lediglich Karl Paggel machte einige Fehler, so daß er sich mit einem Remis bescheiden mußte.
Rouven Woscholski kämpfte tapfer an Brett 1 mit Schwarz gegen Ralf Diedrichs (DWZ 1964), schaffte es aber am Ende nicht. Wolfgang Hille knetete mit einem Meerbauern seinen Gegner bis zum Ende. Doch ein Bauer und ein Springer am Ende ist nicht genug, wenn der Gegner seinen Läufer nur noch gegen den letzten Bauern zu opfern braucht.
HB


12.11.2017

2. Spieltag 1. & 3. Mannschaft

Leider haben heute unsere 1.- ,sowie 3. Mannschaft zuhause verloren.
27.10.2017

Chess960 Turnier

Wir haben wieder einmal unser jährliches Chess960-Turnier gespielt, mit ausgewürfelten Startpositionen und 10 Minuten Bedenkzeit. Gewonnen hat Martin vor Jörg. Hier die Tabelle:


Spieler 1 2 3 4 5 6 7 8
Summe Platz
1 Holger Buck X 0 1 1 ½ 0 1 0 4
2 Martin Söllig 1 X 1 1 1 1 1 1 7 1
3 Martin Metzger 0 0 X 1 ½ 0 0 0 7
4 Lars Gärtner 0 0 0 X ½ 0 1 ½ 2 6
5 Karl Paggel ½ 0 ½ ½ X 0 1 ½ 3 5
6 Jörg Burkert 1 0 1 1 1 X 1
1 6 2
7 Martin Sokor 0 0 1 0 0 0 X 0 1 8
8 Siegfried Schwetje 1 0 1 ½ ½ 0 1 X 4 3

ms
22.10.2017

SAISONSTART!

Heute haben die Mannschaftskämpfe für die Saison 2017/18 begonnen!



30.09.2017

Vereinsmeisterschaft 3. bzw. 5. Runde

Am letzten Freitag wurden zwei Partien gespielt. Siegfried und Klaus holten ihre Partie aus der dritten Runde nach und einigten sich bei ausgeglichener Stellung auf ein Remis.

Des Weiteren holten Jan und Friedrich ihre Partie der 5. Runde vor. Nach der Analyse konnten wir feststellen, dass Friedrich durchaus eine Chance gegen Jan hatte, diese Taktik jedoch leider übersah, sodass Jan in Vorteil geriet und diesen nicht mehr hergab. Folgerichtig konnte Jan seine Partie gewinnen und führt die Tabelle an.

Fazit: Es wird spannend, welche Ergebnisse die nächsten Runden bringen werden. Die Titelfavoriten kristallisieren sich schon langsam heraus...


Niklas Mörke

26.09.2017

Vereinsmeisterschaft, Runde 4

Die erste Partie dieser Runde war schon vorgespielt worde, vor einer Woche gewann Jan bereits gegen Klaus.

Nun wurden die restlichen vier Partien gespielt. Klaus-Dieter gewann gegen Tim, und Friedrich verlor nach langem Kampf gegen Siegfried.Soweit alles keine Überraschungen. Die anderen beiden Partien dagegen hatten es in sich. Niklas spielte Martin an die Wand, der sich mit Mühe und Not noch in ein remisiges Turmendspiel retten und die Niederlage abwenden konnte. Und die ganz große Überraschung war der Sieg von Lessi gegen Wolle.

ms

01.09.2017

Fahrradtour rund um Badse

Die Fahrradtour rund um Bad Salzdetfurth fällt morgen leider aus. Das Interesse zu diesem Termin war zu gering.

Siegfried

25.08.2017

Zeit zum Grillen!!! (Jugend)

Am Freitag nützten wir das schöne Wetter für uns und veranstalten eine Grillfeier mit unseren Jugendlichen!
19.08.2017

Sommerfest AWO

Am Samstag fand das Sommerfest der AWO statt, bei welchem auch unser Schachclub vertreten war!
13.08.2017

Fahrradtour rund um Bad Salzdetfurth

Einladung zu einer Fahrradtour rund um Bad Salzdetfurth. Termin ist Samstag, der 2. September 2017. Treffpunkt: An den Salinen (Gradierwerk) im Kurpark von Bad Salzdetfurth. Start der Tour: 12.30 Uhr.

Tourverlauf: Salinenstraße, Birkenweg, Waldrandweg Richtung Golfplatz, bergan Richtung Sauberge, wir streifen den Golfplatz, Bünte, Schloss Söder, Hackenstedt, Derneburg (evtl. Einkehr im Cafe Glashaus Derneburg), Hockeln, Klein Düngen, Wesseln, Segelflugplatz, Restaurant/ Biergarten Waldfrieden mit Abschlusskaffee oder Abschlussbier.

Bei schlechtem Wetter fällt die Radtour aus. Einen Ersatztermin habe ich leider nicht. Wer mitradeln möchte, meldet sich bitte bei mir.

Siegfried

11.08.2017

Erste Runde Vereinsmeisterschaft

Die Vereinsmeisterschaft hat begonnen. Es haben sich 11 Spieler angemeldet, die Teilnehmerliste findet Ihr hier. Am Freítag fanden sich acht Spieler in der AWO ein, die dann auch gegeneinander spielen konnten. Martin gewann gegen Klaus, Siegfried verlor gegen Jan, Friedrich schlug Tim, und Wolle kämpfte Karl nieder. Hier der Rundenplan und hier die Kreuztabelle.

ms

04.08.2017

Erstes Turnier Blitzmeisterschaft 2017/18

Das erste Blitztunier liegt hinter uns. Zehn Schachfreunde spielten mit. Es gewann Martin vor Holger.
04.08.2017

Martin holt 2x Gold!

Am 4. August überreichte Holger Buck feierlich an Martin Söllig je einen Pokal für Martins gewonnene Vereinsmeisterschaft 2016/17 und für Martins gewonnene Stadtmeisterschaft 2017.
19.07.2017

Harzwanderung Thale/Bodetal, am 8. Juli 2017

Am Samstag fand wieder unsere jährliche Harzwanderung statt.

Dieses Jahr ging es ins wunderschöne Bodetal in der Nähe von Thale.

14.07.2017

Stadtmeisterschaft abgeschlossen

Am Freitag wurden die letzten beiden noch ausstehenden Partien gespielt. Die kurzfristige Nichtverfügbarkeit des Spiellokals zur offiziellen letzten Runde und die unmittelbar danach beginnenden Sommerferien machten dieses Nachspielen erforderlich. Klaus-Dieter gewann gegen Lessi, während Jörg und Karl ein Remis auskämpften.

Das Turnier ist damit abgeschlossen. Am 4.8. sind die Ferien vorbei, und die neue Saison startet mit dem ersten Turnier der Blitzmeisterschaft 2017/18.

ms

29.06.2017

Julius Rosin spielt nächste Saison für den SCS

Der Schachclub Bad Salzdetfurth begrüßt Julius Rosin als Neuzugang für seine 1. Mannschaft für die kommende Saison. Julius spielte bisher für Rochade Göttingen, die im Erwachsenenbereich keine Mannschaft melden. Herzlich Willkommen, Julius!

HB

23.06.2017

Dem Schachweltmeister der Behinderten Andrei Obodschuk spielte am Freitag simultan in der AWO

Der Schachweltmeister im Schach der Behinderten, IM Andrei Obodschuk, Elo 2368, hat am Freitag in Bad Salzdetfurth in der AWO simultan gespielt und mit 9,5 : 0,5 gewonnen.

HB

19.06.2017

Lars Gärter ist wieder da

Lars, der schon als Jugendlicher in den 90er bei uns schachlich ausgebildet wurde, war nach dem Abitur zum Studium nach Bremen gegangen und hat danach u.a. in Leipzig

gewohnt und gearbeitet. Nun kehrt er in die alte Heimat zurück.

Welcome back, Lars!

HB





18.06.2017

Saisonabschlußfest in der AWO

Am Sonntag fand das Saisonabschlußfest in der AWO mit Grillen und Simultanschach statt.
11.06.2017

Bezirksversammlung in Gronau

In Gronau fand am Samstag, 10.06., die Bezirksversammlung statt. Holger Buck und Niklas Mörke vertraten den Schachclub. Für den 1. Platz in der Kreisliga bekam der Schachclub eine Digitaluhr der akutellen DGT-Reihe.

Der Antrag auf Herauslösung der Harzvereine aus der Kreisliga und Kreisklasse, um diese in einer eigenen Harzliga spielen zu lassen (mit Aufstiegsrecht in die Bezirksklasse!), von Bad Harzburg und Goslar wurde erwartungsgemäß deutlich (42:19 Stimmen) abgelehnt.

Wahlen fanden nicht statt, lediglich die Delegierten zum Kongreß wurden neu gewählt. Mit dabei ist Niklas Mörke, der damit am 16. September seinen ersten Kongreß des Niedersächsischen Schachverbandes in Sottrum in offizieller Bezirksfunktion besuchen wird. Holger Buck ist in Sottrum als Referent für Problemschach des NSV sowieso dabei.

HB

02.06.2017

Nachholtermin Stadtmeisterschaft

Am Freitag wurde die letzte Partie der sechsten Runde nachgeholt (Jörg gewann gegen Niklas) und eine Partie aus der seibten Runde vorgeholt (Klaus und Martin spielten remis). Damit ist Martin nun endgültig Stadtmeister, der rest bleibt spannend.

Die Auslosung der siebten Runde findet Ihr hier.

ms

30.05.2017

Bad-Salzdetfurther fahren nach Hessen!

Vom 20. Mai bis zum 28. Mai 2017 fand die 13. Offene Internationale Hessische Senioren-Einzelmeisterschaft in Bad Sooden-Allendorf (Hessen) statt.
20.05.2017

Freundschaftskampf unserer Jugend gegen Hildesheim

Am Freitag spielten unsere Jugendlichen gegen Hildesheim einen Vergleichskampf bei uns in der AWO.
19.05.2017

Stadtmeisterschaft Runde 6

Am Freitag wurden 4 von 5 Partine der sechsten Runde gespielt. Lediglich Jörg und Niklas wollen ihre Partie noch nachholen.

Es gab zwei Remis (zwischen Wolle und Siegfried, sowie zwischen Günther und Hermann) und zwei Schwarzsiege (Klaus-Dieter verlor gegen Klaus, Jan verlor gegen Martin).

ms

16.05.2017

DWZ Auswertung Mannschaftskämpfe

Die DWZ-Auswertung der Saison 2016/2017 ist fertig und hier im Bericht zusammengefasst. Alle Wertungszahlen unter "Mitglieder" sind natürlich auch immer aktuell.
13.05.2017

Nachholspiele (5. Runde Stadtmeisterschaft)

Am Freitag spielten die Schachfreunde Martin und Karl gegeneinander. Martin baute immer mehr Druck aus, sodass Karl schließlich eine Figur verlor, und Karls Stellung zusammenbrach.

Außerdem spielten Wolle und ich gegeneinander. Die Partie verlief recht spannend und bewegte sich meist im Bereich +/- einem Bauern. Nach langem Kampf, bis 23:30 Uhr, konnte ich schließlich die Stellung in ein gewonnenes Bauernendspiel verwandeln.

Nach der 5. Runde führt Martin ungeschlagen die Tabelle an; danach folge ich mit 4 Punkten und Siegfried, Jan und Jörg mit 3 Punkten.

Es folgen noch zwei Runden, sodass der Titel unter den bereits genannten fünf Schachfreunden ausgespielt wird.

Niklas Mörke

08.05.2017

1. Mannschaft siegt auswärts im letzten Mannschaftskampf

07.05.2017

2. Mannschaft gewinnt Meisterschaft der Kreisliga durch 3:3 gegen Langelsheim

Glücklicherweise reichte der zweiten Mannschaft ein 3:3 zur Platz 1 in der Abschlusstabelle der Kreisliga. Alle bis auf Maurice Seer haben schlecht gespielt. Karl Paggel bekam in schlechter Stellung ein Remis geschenkt, während Klaus-Dieter Jensch und Günther Geldmacher in leicht schlechterer Stellung Remis gemacht haben. Holger Buck hat seine Partie sogar zur Niederlage verpatzt. Klaus Richter spielte ein solides Remis.

HB

06.05.2017

Der Schachclub ist jetzt e. V.

Vom Amtsgericht Hildesheim habe ich zwar (noch?) keine Nachricht bekommen, aber diverse Internetportale zeigen jetzt den Schachclub Bad Salzdetfurth als eingetragenen Verein an.

HB

30.04.2017

Changelog für die neue Homepage - Was ist neu?

Es wurde ein Changelog als Bericht angelegt. Dort kann man dann die neu eingefügten Features der Homepage nachlesen. Dieser Aktuelles-Artikel wird jeweils angepasst und wieder nach oben verschoben.

30.04:

  • NEU: Unter Diverses/Partien entsteht gerade ein Analysebrett auf dem besonders spannende Partien angeschaut werden können. Hier können sowohl schöne Großmeisterpartien, als auch die Highlights der letzten Runden im Verein oder bei den Mannschaftskämpfen nachgespielt werden. Als ersten Vorgeschmack gibt es grade schonmal die wunderbare Kasparov - Topalov (Wijk aan Zee 1999).

Mo

23.04.2017

Neugestaltung der SCS-Homepage

Maurice Seer hat ein Content Management System (CMS, Homepage-Verwaltungssystem) für den Schachclub entwickelt und am Samstag (22.04.2017) aktiv geschaltet. Gleichzeitig wurde damit das Layout und die Struktur modernisiert. Eine Ansicht und Bedienung für mobile Geräte (Smartphones, Tablets) wurde auch programmiert. Das System ist perfekt auf die Bedürfnisse eines Schachclubs abgestimmt und kinderleicht zu bedienen. Jeder, der einen Schreibzugang hat, kann nun ohne jegliche weitere Software Beiträge schreiben, Dateien und Fotos hochladen.

Naturgemäß wird es bei so einem großen Projekt in den nächsten Tagen und Wochen noch Fehler(meldungen) geben. Wer Fehler entdeckt (und sei es nur ein fehlender oder nicht funktionierender Link), informiere bitte kurz den Webmaster per E-mail.

HB

23.04.2017

Zweite Mannschaft gewinnt 5 : 1

Die 2. hat gegen den den ESV Göttingen 3 mit 5 : 1 deutlich gewonnen. Holger Buck schoss mit einem erfolgreichen Mattangriff schnell das 1 : 0. Klaus Richter und Karl Paggel erreichten mit schwarz Punkteteilungen, während Rouven Woscholkski souverän gewann. Günther Geldmacher schob seinen Gegner mit Weiß locker zusammen. Nach gut fünf Stunden gewann auch noch Maurice Seer in einer Partie, die öfters zwischen remis und gewonnen schwankte.

Entgegen früherer Meldungen brauchen wir doch noch 2,5 Brettpunkte am letzten Spieltag (sollte Parensen 6 : 0 gewinnen).Tabelle hier.

HB

23.04.2017

SC Bad Salzdetfurth 3 verliert mit 1:3 gegen den Hildesheimer SV 5

Unsere dritte Mannschaft hat leider gegen Hildesheim mit 1:3 verloren.
23.04.2017

SC Bad Salzdetfurth verliert mit 3:5 gegen den SC SW Northeim

Unsere erste Mannschaft hat heute leider ihre theoretisch letzten Aufstiegschancen verspielt.

23.04.2017

POKAL für Martin!!!

Heute kurz vor dem Rundenstart unserer drei Mannschaften überreichte Holger Buck einen Pokal an Martin Söllig für seinen Sieg bei den Landesmeisterschaften im Problemlösen, welche dieses Jahr in Verden stattfand.
Glückwunsch und vollster Respekt zu dieser überragenden Leistung!

Niklas Mörke

21.04.2017

Vierte Runde Stadtmeisterschaft

Wolle und Klaus-Dieter, sowie Jörg und Klaus trennten sich remis, während Karl gegen Lessi gewann, Siegfried gegen Martin verlor, und Niklas Jan in einem packenden Spiel schließlich weit nach Mitternacht niederrang.
Es wurden also wieder alle fünf Partien am regulären Termin gespielt, am nächsten Freitag ist also nichts nachzuholen. Das gibt Freiraum für andere schöne Dinge.
Selbsteverständlich gibt es nun schon die aktualisierte Übersicht, und die fünfte Runde konnte auch schon ausgelost werden. Ihr dürft auch gerne Euren Partie schon am nächsten Freitag vorholen!
ms

07.04.2017

Nachholtermin Stadtmeisterschaft

Viel war nicht los am Freitagabend. Während Siegfried und Jan eine freie Partie spielten, holten Martin und Niklas ihre Partie aus der Stadtmeisterschaft nach. Martin gewann.
Hier habt Ihr die Übersicht und die Auslosung für die vierte Runde. Und speziell für Siegfried gibt es nun auch eine Kreuztabelle.

31.03.2017

Dritte Runde Stadtmeisterschaft

Drei der fünf Partien wurden gespielt. Jan gewann gegen Klaus, Lessi verlor gegen Wolle, Siegfried und Jörg spielten remis. Letzteres taten auch schon Günther und Karl vor zwei Wochen. Sowie die letzte ausstehende Partie (Martin gegen Niklas) gespielt ist, wird die vierte Runde ausgelost.

30.03.2017

Schachverein verstärkt Jugendarbeit

Bad Salzdetfurth - Am Freitag, 24. März 2017, eröffnete der 1. Vorsitzende Holger Buck die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schachclubs Bad Salzdetfurth. Diverse Berichte über das abgelaufene Jahr zeigten eine Vielzahl von Aktivitäten auf. Bereits zum dritten Mal wurde Martin Söllig Niedersachsen Meister im Schachproblemlösen.
Die 1. Mannschaft konnte mit höher Wahrscheinlichkeit bereits jetzt den Klassenerhalt in der Bezirksliga Südniedersachsen mit einem Platz im Mittelfeld der Tabelle sichern. In der Kreisliga liegt die 2. Mannschaft derzeit mit guten Aussichten auf einen Aufstieg an der Tabellenspitze.
Der Jugendwart Torben Evers berichtete über einen äußerst positiven Anstieg der jugendlichen Mitglieder des Vereins auf zehn Jugendliche. Dies hat zur Folge, dass der SCS eine Jugendmannschaft bilden konnte, welche sich momentan in der Kreisklasse überraschend im Mittelfeld befindet. „Seit Ende letztem Jahres hat sich viel in der Jugendarbeit getan.“, betont Torben Evers.
Des Weiteren wurden auf der JHV zwei Satzungsänderungen beschlossen, die nötig sind, um den Verein ins Vereinsregister eintragen zu lassen. Der Umwandlung in einen e.V. steht somit nichts mehr im Wege.
Außerdem standen die Wahlen für den Vorstand an. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt:
1.Vorsitzender Holger Buck, stellv. Vorsitzender Siegfried Schwetje
Spielleiter Martin Söllig, Kassenwart Wolfgang Hille und
Jugendwart Torben Evers.
Die Wahlen wurden komplettiert durch die Wahl von Niklas Mörke zum Pressewart und Tim Glaubitz zum 2.Kassenprüfer.
Interessenten am Schachsport sind am Übungsabend, jeweils Freitag ab 19.30 Uhr, in der AWO-Begegnungsstätte Bad Salzdetfurth Göttingstraße herzlich willkommen. Das Jugendtraining beginnt jeweils um 17.30 Uhr.

10.03.2017

Nachholtermin Stadmeisterschaft

Eigentlich war es der Nachholtermin für die Stadtmeisterschaft, aber da alle Partien der zweiten Runde ja bereits gespielt waren, gab es dort nichts nachzuholen. Dafür wurde eine Partie aus der dritten Runde der Stadtmeisterschaft vorgeholt (Günther und Karl einigten sich nach mehreren Stunden auf Remis), und eine Partie der Vereinsmeisterschaft wurde nachgeholt (Runde 10: Hermann gab gegen Ralf kurz vor dem Matt auf).
Die restlichen Anwesenden waren nicht allzu zahlreich, also wurden ein paar freie Partien gespielt, ein Training fiel mangels Interesse aus.
Nachdem mir auch noch per eMail ein Remis zwischen Klaus-Dieter und Jörg gemeldet wurde, haben wir n der Vereinsmeisterschaft nun folgendes Bild: Ralf ist jetzt endgültig Vizemeister, und Jörg ist Dritter. Der vierte Platz ist noch unklar, Klaus könnte Siegfrei mit einem Siege gegen Ralf noch überholen. Es stehen nun noch drei Partien aus: Günther - Mo (Runde 4), Klaus - Ralf (Runde 4), Tim - Lessi (Runde 12). Diese drei Partien müssen spätestens am nächsten Freitag (17.3.) gespielt worden sein, danach verteile ich kampflose Punkte. Da ich so ungefähr mitbekomme, wer sich um die Findung eines Termins bemüht und im Verein anwesend ist, und wer das nicht tut und ist, weiß ich auch, wie diese kampflosen Punkte zu verteilen sind. Aber besser ist es natürlich, wenn Ihr Eure Partien auch spielt!
Am kommenden Freitag findet nun das dritte und letzte Turnier der Blitzmeisterschaft statt. Es kommen wie jedes Jahr für jeden Spieler die zwei besten Turniere in die Wertung. Nach den ersten beiden Turniere führt Wolle vor Holger, aber auch Siegfried, Niklas und Martin haben noch Chancen auf den Titel. Das wird ein durchaus spannender Abend.

03.03.2017

Stadtmeisterschaft Runde 2

Eine Partie war schon vorgeholt worden (das Remis zwischen Karl und Klaus-Dieter), nun wurde die restlichen vier Partien gespielt. Es gab nur einen Weißsieg von Wolle gegegn Günther. In den restlichen drei Partien gewann der Schwarze: Martin gegen Jörg, Siegfried gegen Jan und Niklas gegen Klaus. Damit kann ich die dritte Runde auslosen.
Am nächsten Freitag liegt nun nichts an, da alle Partien aus der zweiten Runde schon gespielt sind. Zeit für die säumigen Spieler aus der Vereinsmeisterschaft, endlich ihre Partien zu spielen!
Für den Rest mache ich ein wenig Training. Analyse von mitgebrachten Partien aus den Mannschaftskämpfen, ein paar Endspiele, ein wenig Nimzowitschs System... Was Ihr wollt.

24.02.2017

Nachholtermin Stadtmeisterschaft / Problemlöseturnier

Am Nachholtermine der Stadtmeisterschaft wurde keine SM-Partie nachgeholt, denn alle Partien der ersten Runde waren ja schon letzte Woche gespielt worden. Dafür nutzten Karl und Klaus-Dieter die Gelegenheit, ihre Partie aus der zweiten Runde vorzuspielen. Sie einigten sich zu aller Erstaunen auf ein Remis.
Nachgeholt wurde aber trotzdem eine Partie, nämlich die zwischen Jörg und Ralf aus der dritten Runde der Vereinsmeisterschaft. Ralf gewann nach langem Kampf, womit er nun die besten Aussichten auf den Vizemeistertitel hat.
Beim Problemlöseturnier konnten wir zwei externe Gäste begrüßen, Udo Marks und Fabian Tenne aus Gronau. Udo gewann auch gleich das Turnier, er gab schon nach 20 Minuten mit vollständiger Lösung ab, da konnten die restlichen Teilnehmer nur erfurchtsvoll staunen. Und danach zeigte Udo noch ein paar selbstkomponierte Aufgaben, da konnten wir dann über ein Matt in 28 Zügen weiterstaunen.

17.02.2017

Auftakt Stadtmeisterschaft

Am Freitag hat die diesjährige Stadtmeisterschaft mit 11 Teilnehmern begonnen. Es gibt also auch ein Freilos, von dem in der ersten Runde Klaus einen kampflosen Punkt einstrich. Ansonsten gab es nur Favoritensiege. Martin gewann gegegn Wolle, Jan gegen Klaus-Dieter, Niklas gegen Karl, Jörg gegen Günther und Siegfried gegen Lessi. Damit ist die erste Runde komplett gespielt, und der Nachholtermin am nächsten Freitag kann nun für unser vereininternens Problemlöseturnier genutzt werden (Holger, Dein Auftritt!).
Außerdem kann der Nachholtermin genutzt werden, um die ausstehenden Partien aus der Vereinsmeisterschaft zu spielen! Wie wäre es mit den Paarungen Jörg - Ralf, Günther - Mo und Tim - Lessi? Dann wären schon die Hälfte der ausstehenden Partien erledigt. Also los, Jungs, am nächsten Freitag wird gespielt!

10.02.2017

Auftakt Stadtmeisterschaft

Die Vereinsmeisterschaft ist nun beendet. Eigentlich. Aber es sind noch sechs Partien offen, die hoffentlich schnellstmöglich nachgespielt werden. An drei Partien ist Ralf beteiligt, an zweien Jörg. Sputet Euch!
Nun denn. In der letzten Runde gab es vier gespielte Partie und einen kampflosen Punkt, den Friedrich gegen den nicht erschienenen Tim einheimste. Dabei gewann Siegfried gegen Günther, Niklas verlor gegen Klaus-Dieter, und Wolle und Mo gönnten sich genauso ein ausgekämpftes Remis wie Ralf und Martin.
Wir haben nun einen Vereinsmeister (Martin), aber der Vizemeister steht noch nicht fest. Diesen zweiten Platz können noch Jörg und Ralf erreichen, dieren Partie gegeneinander noch offen ist. Sputet Euch!!!
Am nächsten Freitag ist schon die erste Runde der Stadtmeisterschaft. Dann mal los!

03.02.2017

Nachholtermin Vereinsmeisterschaft

Bevor am 10.02. die Schlußrunde ansteht, nutzten noch einige Schachfreunde die Möglichkeit, eine Partie aus einer vorhergehenden Runde nachzuholen. So wurden fünf Partien gespielt und eine Partie kampflos entschieden. Weißsiege gab es in den Partien Ralf gegen Karl, Siegfried gegen Mo und Martin gegen Klaus. Der Schwarze gewann in den Duellen Günther gegen Niklas und Wolle gegen Jörg. Und der kampflose Punkt schließlich ging an Klaus-Dieter, dessen Gegner Tim nicht erschien.
Damit steht eine Runde vor Schluß auch schon der Vereinsmeister fest: Martin ist nicht mehr einholbar und hat seinen Titel verteidigt. Glückwunsch an mich!
Die Übersicht zu all dem findet Ihr wie immer hier.
Ein Blick auf die Kreuztabelle zeigt schnell, daß noch mehr Partien offen sind, als an einem Freitagabend gespielt werden können. Als Einziger hat Karl schon alle Partien gespielt. Jeweils eine Partie (die dann am kommenden Freitag gespielt werden kann) haben Martin, Klaus, Siegfried, Niklas, Wolle, und Friedrich noch offen. Aber bei  Jörg, Klaus-Dieter, Mo, Günther, Hermann und Tim sind es noch jeweils zwei Partien, und bei Ralf sind es sogar noch vier offene Partien. Ich bitte darum, die Partien so schnell wie möglich nachzuholen! Nach dem 17.03., dem letzten Vereinsabend vor der Jahreshauptversammlung, werden die noch nicht gespielten Partien kampflos gewertet.
Ab dem 17.02. steht dann die Stadtmeisterschaft an. Es gibt schon 10 Voranmeldungen.

27.01.2017

Zwölfte Runde Vereinsmeisterschaft

Die vorletzte Runde der Vereinsmeisterschaft ist gespielt. Es gab drei Remis (Karl gegen Wolle, Mo gegen Ralf und Klaus-Dieter gegen Klaus), einen Weißsieg (Jörg gegen Friedrich) und einen Schwarzsieg (Niklas gegen Martin). Hier die Übersicht.

20.01.2017

Elfte Runde Vereinsmeisterschaft

Die Vereinsmeisterschaft nähert sich allmählich dem Ende, die Nachholtermine werden knapp, einige Partien werden unter der Woche gespielt werden müssen. Am Freitag war nun die elfte Runde dran, und aus dieser gibt es drei neue Ergebnisse zuvermelden: Jörg siegte gegen Tim, Klaus gewann gegen Günther, und Friedrich und Klaus-Dieter einigten sich schon in der Woche auf remis. Außerdem haben wir Winter und Erkältungszeit. Da sowohl Siegfrieds als auch Martins Gegner (Mo und Niklas) abgesagt hatten, holten die beiden einfach ihre Partie aus Runde 12 vor. Martin gewann.
Den Überblick bekommt Ihr wieder hier.

13.01.2017

Zweites Blitzturnier

Nachdem beim ersten Turnier unserer Blitzmeisterschaft im August nur 6 Teilnehmer mitmachten und damals doppelrundig spielten, fanden sich zum zweiten Turnier immerhin 11 Spieler ein. Daher gab es auch im zweiten Turnier 10 Partien für jeden, aber diesmal wurde nur einrundig gespielt.
Das Turnier gewann Holger vor Martin und Niklas, siehe hier. In der Gesamtwertung führt dennoch Wolle mit 77,5%, der ja das erste Turnier souverän gewonnen hatte, knapp vor Holger mit 75%. Den beiden können eigentlich nur noch Martin und Niklas gefährlich werden, die beide das erste Turnier nicht mitgespielt hatten.

08.01.2017

Wir haben wieder einen Landesmeister!

Naja, ganz so reißerisch wie die Überschrift ist die Meldung dann doch nicht. Bei den diesjährigen LEM in Verden nahmen nur zwei Spieler vom SCS teil. Martin versenkte in der A-Gruppe einen Haufen DWZ-Punkte gegen junge Männer und kleine Kinder, während Niklas in der B-Gruppe einen Haufen DWZ-Punkte gegen alte Männer einheimste. Siehe hier. "Was hat der Mensch für Gewinn von all seiner Mühe, die er hat unter der Sonne? Ein Geschlecht vergeht, das andere kommt; die Erde aber bleibt immer bestehen." (Prediger 1, Vers 3-4). Seufz.
Das große Erfolgserlebnis gab es dafür am Samstagabend. Dann wurde die alljährlichen Niedersächsische Problemlösungsmeisterschaft ausgetragen. Während Niklas mal wieder einen Jugendpreis abräumte, gewann Martin sogar das Löseturnier und wurde Landesmeister. Hurra!

07.01.2017

Vereinsmeisterschaft

In 3 Nachholpartien der Vereinsmeisterschaft gewannen am Freitag Klaus-Dieter gegen Hermann und überraschenderweise Friedrich gegen Ralf.
Remis trennten sich Maurice und Klaus.