Bezirksliga: SCS vs. SK Goslar


Am Sonntags fuhren wir zu einem Auswärtskampf nach Goslar.

Um 11 Uhr gings los!

Die Ausgangslage war klar, wir brauchten mindestens ein Unentschieden, bestenfalls einen Sieg um weiterhin, den Aufstieg in eigener Hand zu behalten.

Wir führten die Tabelle mit 11 Punkten vor Northeim (10) und Goslar (10) an.

Brett 1: Julius vs. Dr. Werner : Julius ließ Reinhard keine Chance und siegte, 1:0

Brett 2: Martin vs. Fischer : Martin spielte desaströs, 1:1

Brett 3: Niklas vs. Dorr : Niklas konnte endlich mal punkten, 2:1

Brett 4: Jan vs. Schmidt-Klie : Jan behielt seine Nerven unter Kontrolle und bezwang seinen Gegner, 3:1

Brett 5: Jörn vs. Waldmann : Jörn hatte leider keinen guten Tag und verlor recht schnell, 3:2

Brett 6: Siegfried vs. Bandau : Siegfrieds Gegner erzwang ein Remis im Endspiel, trotz eines Minusbauern, 3,5:2,5

Brett 7: Ralf vs. Lambrecht : Ralf spielte eine schöne Partie und spielte mannschaftsdienlich Remis, obwohl er objektiv besser stand, 4:3

Brett 8. Maurice vs. Allemann : Mo war seit dem 10 Zug in akuter Zeitnot, dennoch schaffte er es mit teils nur noch zwei Sekunden auf der Uhr, seinen Gegner im Endspiel in die Knie zu zwingen.


Endstand 5:3

Es bahnt sich ein Endspiel zwischen dem SCS und Northeim an am letzten Spieltag wer aufsteigt; der SCS hat mit einem Mannschaftspunkt mehr aktuell die besten Karten; vorher muss allerdings Bad Pyrmont geschlagen werden. Mit der Leistung vom Sonntag, bin ich aber zuversichtlich, dass wir das schaffen!


Niklas Mörke