Stadtmeister versucht sich im Simultan


Die Stadtmeisterschaft ist entschieden!

Der neue- und alte Stadtmeister nennt sich Niklas Mörke, und konnte sich mit 5,5 aus 7 vor Stephan Kobs mit 5 aus 7 und Jörg Burkert mit 4,5 aus 7 durchsetzen.

Es war eine schöne Stadtmeisterschaft mit 16 Teilnehmern, auch Nichtvereinsmitglieder nahmen teil. Dies belegt nur einmal wieder, dass wir ein Vereinsklima haben, wo gerne Schach gespielt wird, wo jung und alt aufeinandertreffen, wo Langelsheimer sich gegen Bad Salzdetfurther messen können, wo einfach ein tolles miteinander herrscht.

Nach den Sommerferien ab dem 23.8 geht es mit der Vereinsmeisterschaft weiter. Auch passive Mitglieder können mitspielen, sodass wer auch aus Langelsheim oder Gronau gerne mitspielen will, dies auch tun kann, wenn er oder sie bei uns passives Mitglied wird.

Am 28.6 spielte der Stadtmeister zum ersten Mal Simultan gegen insgesamt 10 Vereinsmitglieder.

Einzelergebnisse:

Niklas gewann gegen Tim, Friedrich, Levi und Jörg

Niklas remisierte gegen Till, und Lessi

Niklas verlor gegen Leo, Torben, Karl und Markus


Foto 1: Simultanturnier gegen den Stadtmeister

Foto 2: Feierliche Pokalübergabe an den Stadtmeister von Leonard


Niklas Mörke