Wilhelm-Werner-Gedächtnisturnier

Das Wilhelm-Werner-Gedächtnisturnier des SC Bad Salzdetfurth wird alljährlich im Frühjahr durchgeführt. Im Jahr 2015 fand das Turnier zum vierzigsten Mal statt. Und zum ersten Mal im Rahmen der Grand-Prix-Serie des NSV. Bis 2003 wurde im Konfetti Jugendzentrum, ab 2004 im Gemeindesaal der Kirchengemeinde St. Pankratius in Bockenem gespielt. Die Ergebnisse der Wilhelm-Werner-Gedächtnisturniere sind seit 1997 nachfolgend zusammengestellt. Häufigste Sieger waren in diesem Zeitraum Wilfried Bode (4 mal) sowie Gerhard Kaiser und Martin Söllig (je 3 mal). Als Einzigem gelang es in diesem Zeitraum Fabian Müller im Jahre 2009, alle Partien zu gewinnen. Peter Werner, der dieses Turnier ins Leben gerufen hat, nahm im Jahre 1998 zum letzten Mal selbst am Turnier teil und belegte damals den 5. Platz im Hauptturnier. Er starb im Jahr 1999. Ab 2011 wurde kein gesondertes Pokalturnier mehr gespielt.

Hauptturnier

Jahr Sieger Teilnehmer Runden
2016 5
2015 Marcus Dehn 30 6
2014 Fiona Sieber 25 7
2013 Martin Söllig 34 7
2012 Udo Lau 38 7
2011 Martin Söllig 27 7
2010 Mario Seifart 31 7
2009 Tobias Gutzmann 35 7
2008 Gerhard Kaiser 40 7
2007 Carsten Helmke 52 7
2006 Sven Dörge 42 7
2004 Gerald Wiege 36 7
2003 Bernd Korsus 35 7
2002 Martin Söllig 33 7
2001 Sven Dörge 32 7
2000 Michael Beermann 42 7
1999 Mate Meyer 58 7
1997 Ugur Erdogan 56 7
1198 Lars Schmidt 56 7

Pokalturnier

Jahr Sieger Teilnehmer Runden
2010 Gerhard Kaiser 56 7